Publikationen

Der Papastuhl

Papastuhl_Titel (350x246)

Was kann man machen, wenn der Papa  „weit weg“ einen Job hat und deswegen ein Stuhl am Tisch frei bleibt? Das fragt sich der kleine Junge in der bebilderten Geschichte "Der Papastuhl". Denn der Papa kann nicht zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen da sein.
Die Frage hat einen wahren Hintergrund und der Junge heißt Samir. Der Dreijährige lebt an der Bergstraße und sein Vater ist der Arbeit nach Asien gefolgt. So bleibt der Stuhl neben Samir frei und damit fehlt eine zweite Person, bei der er sich auch mal anlehnen kann. Aber für Andere ist der Stuhl tabu. Was also tun mit dem Dilemma?

Elfriede Schnitzspan Text) und Monika Binder (Illustration);
Book on Demand 2011

Bei Haim sah alles so leicht aus ...

Elfriede Schnitzspan,
Susanne Flath,
Petra Girolstein

In: Coaching für Eltern
Cornelia Tsirigotis, Arist von Schlippe, Jochen Schweitzer-Rothers (Hrsg.)2006 Carl-Auer-Systeme, Heidelberg

                           Kalender Juli 3

Begegnungen zwischen den Welten. Kinder psychisch kranker Eltern.

Elfriede Schnitzspan; Petra Girolstein
In: Mobile Praxis Publikationen II/2001

Schwein gehabt Maria.

Eine Mutter erzählt von ihren Erfahrungen mit der Sozialpädagogischen Familienhilfe.
Elfriede Schnitzspan
In: Mobile Praxis Publikationen I/1998

Biografische Wege von Frauen in Führungspositionen.

Eine empirische Studie. Susanne Flath
In: Mixed Leadership. Mit Frauen in die Führung.
Marlies W. Fröse und Astrid Szebel-Habig (Hrsg.)
Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Rita Süssmuth
September 2009, Haupt-Verlag

        019470824-mixed-leadership-mit-frauen-in-die-fuehrung

Netzwerktreffen Familienrat

Hans Hold-Eisenbarth, Sozialmagazin, Heft 11/2010

Kein Colt für alle Fälle.                              

Vom gefährlichen Leben in den Amtsstuben. Hans Hold-Eisenbarth Sozialmagazin, Heft 3/1991

Kommt Armut vor Gewalt?

Ein Gespräch mit Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Bundesverfassungsrichterin
und ehemalige Hessische Ministerin für Justiz, Wissenschaft und Kunst.
Hans Hold-Eisenbarth
Sozialmagazin, Heft 3/1991

Freie Schulen in Hessen. Anerkennung oder Kriminalisierung?

Hans Hold-Eisenbarth, Hessischer Rundfunk, Sendung vom 22. November 1990

Jugend und Kirche im Wertewandel.

Hans Hold-Eisenbarth, Hessischer Rundfunk, Sendung vom 17. April 1990

Ausbildung und Einbildung.

Das Verwirrspiel um das Berufsbild der Theaterpädagogik. Hans Hold-Eisenbarth, Sozialmagazin, Heft 2/1990

Christlich, sozial und frei?

Ein polemischer Einblick in die soziale Arbeit der Kirche. Hans Hold-Eisenbarth, Sozialmagazin, Heft 5/1989